Gummifische

Gummifische sind als Köder ein treuer Begleiter auf der Jagd nach Raubfischen. Ob Hecht, Zander oder Barsch: Gummifische ermöglichen es Dir, mit verschiedenen Formen und Farben sowie der richtigen Technik einen Raubfisch nach dem nächsten aus dem Wasser zu ziehen. Hier im Angelshop Baitstore findest Du eine riesige Auswahl an fängigen Gummifischen von erstklassigen Marken wie Quantum, Gunki und Illex. So hast Du für jedes Gewässer, jede Wetterlage und eine Vielzahl an Zielfischen immer den passenden Gummifisch parat. Mehr Infos

Gunki Grubby Shad Brown Shiner 8,5cm 6 Stk.

Gunki Grubby Shad Brown Shiner 8,5cm 6 Stk.

6,50 € *
1,08 € pro 1 Stück
Gunki Grubby Shad Chicken Secret 10,5cm 4 Stk.

Gunki Grubby Shad Chicken Secret 10,5cm 4 Stk.

6,50 € *
0,65 € pro 1 Stück
Gunki Grubby Shad Red Ghost 8,5cm 6 Stk.

Gunki Grubby Shad Red Ghost 8,5cm 6 Stk.

6,50 € *
0,65 € pro 1 Stück
Gunki Grubby Shad Chicken Secret 8,5cm 6 Stk.

Gunki Grubby Shad Chicken Secret 8,5cm 6 Stk.

6,50 € *
1,08 € pro 1 Stück
Gunki Grubby Shad Chicken Secret 13,0cm 3 Stk.

Gunki Grubby Shad Chicken Secret 13,0cm 3 Stk.

7,90 € *
2,63 € pro 1 Stück
Gunki Grubby Shad Brown Shiner 10,5cm 4 Stk.

Gunki Grubby Shad Brown Shiner 10,5cm 4 Stk.

6,50 € *
1,62 € pro 1 Stück
Gunki Grubby Shad Fera 8,5cm 6 Stk.

Gunki Grubby Shad Fera 8,5cm 6 Stk.

6,50 € *
1,08 € pro 1 Stück
Gunki Grubby Shad Blue Ice 10,5cm 4 Stück

Gunki Grubby Shad Blue Ice 10,5cm 4 Stück

6,50 € *
1,62 € pro 1 Stück
Gunki Grubby Shad Fera 6,0cm 10 Stk.

Gunki Grubby Shad Fera 6,0cm 10 Stk.

6,50 € *
0,65 € pro 1 Stück
Gunki GBumb Montiert Dark Water Kit 14cm 3Stk.

Gunki G'Bumb Montiert Dark Water Kit 14cm 3Stk.

16,90 € *
5,63 € pro 1 Stück
Gunki GBumb Montiert Dark Water Kit 10,5cm 4Stk.

Gunki G'Bumb Montiert Dark Water Kit 10,5cm 4Stk.

11,90 € *
2,98 € pro 1 Stück
Gunki Grubby Shad Blue Ice 8,5cm 6 Stk.

Gunki Grubby Shad Blue Ice 8,5cm 6 Stk.

6,50 € *
1,08 € pro 1 Stück
Seite 1 von 12
Artikel 1 - 27 von 313




Gummifische: Flexible Erfolgsgaranten für die Raubfischjagd

Gummifische gehören zur absoluten Standardausrüstung für jeden Raubfischangler, seitdem die kleinen Kunstköder durch ihre Erfindung Anfang der 90er-Jahre das Raubfischangeln von Grund auf revolutionierten. Gummifische sind kleine Köder aus Gummi, die Beutefische imitieren und damit Raubfische zum Biss animieren sollen. Genauso wie die Creature-Baits, Gummikrebse und Gummiwürmer gehören sie zu den Gummiködern. Im Gegensatz zu manchen anderen Köderarten, kannst Du Dich mit Gummifischen durch die Wahl der passenden Größe, Form und Farbe genau auf die Begebenheiten und den jeweiligen Zielfisch einstellen. Daher ist es sinnvoll, immer eine möglichst große Auswahl der kleinen Gummiköder beim Angeln auf Raubfisch dabeizuhaben.


Gummifische in verschiedenen Formen und Farben

Die riesige Auswahl an unterschiedlichen Gummifischen mag zunächst einmal erschlagen. Unterscheiden kann man die Gummiköder aber primär in Größe, Form und Farbe. Diese haben wiederum unterschiedliche Auswirkungen darauf, welche Angel-Technik verwendet wird und auf welchen Zielfisch mit den Ködern geangelt werden soll.
  • Pintails sind Gummifische mit dünnem Schwanz ohne Krümmung. Dadurch verfügen diese Köder praktisch über keine Aktion. Mit »Aktion« ist im Anglerjargon die Beweglichkeit des Köders im Wasser gemeint.
  • Shads verfügen über einen großen Schaufelschwanz. Dadurch verfügt diese Art des Gummifischs über eine besonders hohe Aktion.
  • V-Tails verdanken ihren Namen ihrem V-förmigen, relativ kurzen Schwanz. Dieser verleiht den V-Tails eine niedrige Aktion. Im Vergleich zu Pintails sind diese Gummifische aber sehr beweglich.
  • DieTwister stellen eine seit langer Zeit beliebte Form der Gummifische dar, bei denen das Schwanzteil im Halbkreis gebogen und spitz zulaufend ist. Die Aktion und damit auch die verursachten Druckwellen sind bei diesem Köder besonders stark.
Als allgemeine Faustformel kann man festhalten: Je größer der Schwanz des Gummifisches, umso höher ist die Aktion. Der Köder bewegt sich bei größerem Schwanz entsprechend stärker im Wasser und verursacht größere Druckwellen, was bei manchen Arten von Raubfischen zu einem besonders hohen Fangerfolg führt.
Welche Farbe der Gummifisch haben soll, hängt maßgeblich von dem Gewässer und den Witterungsbedingungen ab. Generell kann gesagt werden, dass bei klarem Wasser natürliche Farben wie ein gedecktes Blau oder Grün zu empfehlen sind. Bei trübem Wasser und stürmischem Wetter solltest Du derweil auf knallige Farben wie Neongelb zurückgreifen. Gleiches gilt für das Fischen in großen Tiefen, da die Sonnenstrahlen schwächer werden, je tiefer das Wasser ist.
Ein weiteres Kriterium, nach dem sich Gummifische unterscheiden, ist die Notwendigkeit eines Jig-Kopfes für die Gummifisch-Montage. Manche Gummifische sind von Haus aus mit einem Bleigewicht und Haken ausgestattet. Die meisten Gummifische kommen aber ohne Haken und Blei daher. Deswegen braucht es für die Montage bei der Verwendung dieser Köder einen Jig-Kopf. Dieser hat den Vorteil, dass das Gewicht der Montage immer noch angepasst werden kann, ohne den Gummifisch wechseln zu müssen. Gummifische, die mit Blei und Haken ausgeliefert werden, haben unterdessen den Vorteil, dass sie sehr gut ausbalanciert sind und gleichmäßig sinken. Wie schwer der Gummiköder sein soll, hängt wiederum vom Gewässer ab. Je stärker die Strömung und je tiefer das Wasser ist, desto schwerer sollte das Bleigewicht sein.


Zielfische und Techniken bei der Verwendung von Gummifischen

Mit Gummifischen kann an und für sich so ziemlich jeder Raubfisch geangelt werden. Die beliebtesten und meistverbreiteten Zielfische sind aber Zander, Barsch und Hecht. Welche Art bzw. Form von Gummifisch dabei am sinnvollsten ist, hängt stark vom üblichen Verhalten der echten Beutefische ab. Fürs Angeln auf Barsch und Zander sind beispielsweise Gummifische mit einer Größe von 6 bis 12 Zentimetern am besten geeignet, während Hechte eher größere Beutefische auf dem Speiseplan haben und dementsprechend besser mit Gummiködern gefangen werden können, die 15 bis 25 Zentimeter groß sind. Diese Werte sind jedoch natürlich nur grobe Richtwerte. Eine weitere Empfehlung, die in der Praxis auch nicht immer ganz hinhaut, ist, dass die starken Druckwellen der Shads sich besonders gut für die Jagd auf den für gewöhnlich recht scheuen Zander eignet. Twister haben sich unterdessen vor allem als gute Köder für das Barschangeln erwiesen.
Genauso wie bei der Form der Gummifische kann auch bezüglich der Technik nicht von der einen perfekten Technik gesprochen werden. Es haben sich jedoch drei Techniken etabliert, die vielen Raubfischanglern immer wieder einen hohen Fangerfolg einbringen:



  • Das Jiggen ist eine besonders beliebte Technik, bei welcher der Gummifisch zunächst auf den Grund sinkt. Dann wird der Köder in einem steilen Winkel nach oben gezogen, ehe die Schnur ein wenig eingeholt wird - und der Köder wieder auf den Grund absinkt. Dieser Vorgang wird solange wiederholt, bis ein Fisch angebissen hat oder die Schnur eingeholt ist.
  • Wie beim Jiggen wird auch beim sogenannten Faulenzen der Gummifisch auf den Grund abgelassen. Dann wird der Köder mit Pausen Stück für Stück eingezogen, während die Schnur durchgängig auf Spannung gehalten wird.
  • Für die Drop-Shot-Technik eignen sich Pintails besonders gut. An die Montage kommt dabei ein relativ schweres Drop-Shot-Blei. Der Köder wird dann an eine bestimmte Stelle geworfen, an der viele Fische vermutet werden. Durch ein Zupfen an der Rute sollen die Fische zum Biss animiert werden. Kommt kein Biss, wird einfach die Stelle gewechselt. Diese Technik eignet sich besonders gut, um einen großen Bereich mit den Gummiködern abzufischen.



Gummifische von Top-Marken im Angelshop Baitstore kaufen

Gummifische gehören für die meisten Angler neben einer guten Rute - zum Beispiel einer Baitcast-Rute, einer UL-Rute oder einer speziellen Barschrute - sowie einer zuverlässigen Rolle und einer stabilen Schnur einfach zum Angeln auf Raubfische dazu. Und das aus gutem Grund. Für Hecht, Zander, Barsch und Co. stellen die fängigen Kunstköder einfach eine unwiderstehliche Versuchung dar. Hier im Angelshop Baitstore findest Du nicht nur eine gigantische Auswahl an den kleinen Gummiködern, sondern auch qualitativ nur das Beste der besten Marken. Die G'Bump-Serie von Gunki bietet zum Beispiel einige besonders wendige große Gummifische an, die ideal für die Jagd auf Hechte geeignet sind. In der Dexter Shad-Serie bietet Illex derweil unter anderem Gummiköder an, welche die für Menschen unsichtbaren UV-Strahlen reflektieren und daher auch in sehr trübem Wasser unwiderstehlich für verschiedenste Raubfische sind. Die Shads der Q-Paddler-Serie von Quantum sorgen schließlich mit einer abgeflachten Rückenpartie für ein starkes Schaukeln des Gummiköders, während der breite Kopf gleichzeitig für einen zuverlässigen Halt des Jig-Kopfes sorgt. Die Keitech Gummifische der Swing Impact Serie und Keitech Easy Shiner Serie hingegen überzeugen mit stabilem und dennoch butterweichem Lauf durch den hohen Salzanteil im Bauchbereich. Auch die dünne Verbindung zum Schaufelschwanz begünstigt das Laufverhalten des Gummifisches. Durch das weiche Material der Gummiköder ist ein potentieller Jäger weniger misstrauisch, packt stärker zu und lässt sich somit besser haken. Das macht die Keitech Gummifische zum perfekten Köder für das Angeln auf zögerliche Raubfische wie Barsch und Zander.
Die meisten Marken im Angelshop Baitstore bieten ihre Gummifische ebenfalls im Set an, sodass Du auch als Anfänger bei Deinem nächsten Angeltrip direkt einige Alternativen hast. Schau Dich hier im Online-Angelshop oder vor Ort in Kamen einfach in Ruhe um und stell Dir Deine ganz persönliche Auswahl an Gummifischen zusammen.

Zurück